Beginn der Kaviar-Saison 2017

Ab dem 11.09.2017 gibt es wieder den frischen  Bodensee-Felchen-Kaviar aus eigenem Fang und Herstellung. 

 

 

 

Nicht vergessen----- Uhldinger Hafenfest am 21. bis 23.07.2017

 

Die Uhldinger Fischtheke ist auch dieses Jahr wieder mit allerlei Leckereien am Uhldinger Hafenfest vertreten. 

Am Stand vom Fanfarenzug Unteruhldingen werden verschiedene Fischbrötchen verkauft u.a.

gebratene Felchenfilets mit Remoulade, kaltgeräucherter Lachs mit Zwiebeln,Räucherfisch und Bismarkhering, eingelegte

Seelachsschnitzel,und und und....  nicht zu vergessen die gegrillten Partygarnelen mit Cocktail- und Aioli-Soße..

 

Wer aber Lust hat auf ganze Tellergerichte, kann uns auch gerne in der Poststr. besuchen. Unser Laden- und Bistrobereich

sind an diesen Tagen ganz normal geöffnet. 

Wir freuen uns auf Sie.....

Viele Grüße vom Fischtheke Team aus Unteruhldingen.....

aktuelle fischereiliche Situation am Bodensee (Stand Feb. 2017)

Seit dem 10. Januar ist die Felchenschonzeit vorüber. Wir dürfen wieder auf den See zum Fischen. 

Da jetzt tiefer Winter im See ist und die Temperaturen dementsprechend kalt sind, sind die Fänge der Felchen auch dementsprechend schlecht. Aber für die Jahreszeit schon fast normal. Die Felchen ziehen jetzt in die tieferen Regionen und versuchen von ihren Fettreserven zu leben. Daher verhalten Sie sich eher ruhig, damit die Fettreserven nicht all zu schnell verbraucht werden. 

Für uns ist dies natürlich nicht von Vorteil, da die Felchen so auch nicht in unsere Netze schwimmen. 

Sobald die wärmere Jahreszeit beginnt und somit sich auch wieder Plankton an der Wasseroberfläche bildet,werden die Felchen wieder aktiv und kommen in die höheren Wasserregionen. Und somit sind Sie dann von uns auch wieder leichter zu fangen. 

Die Bodenseekretzer, auch Egli genannt, fischen Wir gerade auf einer Tiefe zwischen 30 und 60 m. Auch hier sind die Fänge sehr bescheiden...... 

Mit den Beifängen von Saibling, Hecht, Weisfische und Trüschen bekommen wir doch ein paar Fische täglich zusammen, so daß wir unsere Fischtheke ein wenig mit Bodenseefisch bestücken können. 

Markdorf:
Großes Narrentreiben am Samstag, den 28. und Sonntag, den 29. Januar 2017

Auch wir sind mit von der Partie und mit einem Verkaufsstand vertreten.

Es gibt alle Arten von belegten Fischbrötchen von geräuchertem Felchen bis kaltgeräuchertem Lachs oder Bismarckhering. Auch frisch gebratene Felchenfiletbrötchen mit Remoulade.

Sie finden unseren Stand im Zentrum in der Stadtgrabenstraße gegenüber der Metzgerei Seitz.

 

NARRI, NARRO – wir freuen uns auf Ihren Besuch

 

 

Narrentreffen am 28./29. Januar
Narrentreffen am 28./29. Januar

Aktuelle fischereiliche Situation am Bodensee (Stand Januar 2017)

Bis zum 10. Januar waren Fischschonzeiten. In dieser Zeit dürfen Fischer keine Netze auslegen.

Auf Grund des Felchenlaiches erhalten aber die Berufsfischer eine Sondergenehmigung zum Laichfang.

Durch ein Gremium von Fischereifachleuten wird bestimmt, wann die Fischer auf den See hinausfahren dürfen um die Laichfischerei des Bodenseefelchens durchzuführen, d.h. genau in der Zeit, in dem das Felchen im See ablaicht, wird es von den Fischern gefangen, und der besamte Felchenlaich wird an die Fischbrutanstalten am See abgeliefert. Dort wird der Laich bis ins Frühjahr gehältert, bis die Felchenlarve schlüpft.

Bei warmen Wetter werden dann Millionen von Felchenlarven wieder in den Bodensee zurückgesetzt. 

Hiermit erhöht man die Überlebensrate einer Felchenlarve. 

 

Über die aktuelle Nährstoffsituation des Bodensees

verweisen wir gerne auf den Link www.rettet-den-bodensee.net